Sprache
  • Deutsch
  • English
Eiki Service-Leistungen

1. Gewährleistungsumfang:

Die Gewährleistung umfasst EIKI DLP™- und LCD-Projektoren, LCD-Displays sowie Bildwände.

Im Rahmen dieser Gewährleistung gewährleistet EIKI, dass das Gerät frei von Produktions- und Materialfehlern ist, sofern die Angaben im Bedienungshandbuch, das dem Gerät beiliegt, beachtet werden und insbesondere die maximale Auslastung des Produkts nicht überschritten wird. 

EIKI Projektoren, die im Dauerbetrieb genutzt werden, sind von dieser Gewährleistung ausgeschlossen.

Diese Gewährleistung gilt nicht für Verschleißteile und deren Austausch wie z.B. Lampen, Luftfilter, LCD-Panele, Prismen und optische Filter.

Pixelfehler bei LCD-Produkten stellen keinen Mangel dar, da diese auf Grund der Fertigungstechnologie unvermeidbar sind.

Farbabweichungen bei dem Projektionsbild von LCD-Daten- und Video-Projektoren sind durch die Lampentechnologie zulässig und stellen keinen Mangel dar, wie auch bei DLP™-Projektoren ein s.g. Regenbogeneffekt bei kritischen Bildinhalten keinen Mangel darstellt, sondern technologiebedingt ist.

Die Gewährleistung umfasst die Behebung aller innerhalb der Gewährleistungszeit auftretenden und unter die Gewährleistung fallenden Schäden oder Mängel des Gerätes durch EIKI Deutschland. Die Kosten für Material und Arbeitszeit werden von EIKI Deutschland getragen. Sollten bei der Behebung von unter die Gewährleistung fallenden Schäden oder Mängeln Reparaturen (oder ein Austausch) von Teilen vorgenommen werden, die nicht unter die Gewährleistung fallen, so sind die Kosten der Reparatur und Teile gemäss einem entsprechenden Kostenvoranschlag vom Kunden zu tragen.

Diese Gewährleistung beschränkt sich auf Geräte, die über EIKI Deutschland erworben werden.

2. Gewährleistungszeit

Die Gewährleistungszeit beginnt mit dem Kaufdatum des Gerätes. Die Gewährleistungszeit für DLP™- und LCD-Projektoren endet nach 36 Monaten oder 6000 Betriebsstunden (je nachdem, was zuerst erreicht wird), und zwar auch, wenn innerhalb dieses Zeitraums Gewährleistungsleistungen erbracht werden. Die Gewährleistungszeit für LCD-Displays und Bildwände endet nach 24 Monaten. Berücksichtigt werden alle Ansprüche, die innerhalb des Gewährleistungszeitraums beim EIKI Service geltend gemacht werden.

3. Abwicklung der Gewährleistung

Gewährleistungsansprüche werden nur berücksichtigt, wenn mit dem Gerät eine entsprechende Rechnung vorgelegt werden kann, die alle notwendigen Angaben wie Kaufdatum, Gerätetyp, Verkäufer sowie Seriennummer des Gerätes enthält. EIKI kann die Originale des Belegs verlangen. Die Gewährleistung ist z.B. bei privatem Verkauf nur mit der zuvor genannten ursprünglichen Kaufevidenz übertragbar.

4. Ausschluss der Gewährleistung

Ausgenommen von dieser Gewährleistung sind Fehler und Schäden infolge unsachgemäßen Gebrauchs, fehlerhafter Aufstellung oder Installation, äußeren Einwirkungen durch Stoss oder Schlag, Reparaturen und Abänderungen die von dritter, nicht autorisierter Seite vorgenommen wurden. 

Ausgenommen sind ferner Schäden, die durch die Verwendung von nicht den technischen Anforderungen entsprechenden Verschleißteilen wie Lampen, Luftfilter entstanden sind. Applikations-, Netzwerk- und Treibersoftwareunterstützung sind nicht Bestandteil der Gewährleistung.

5. 24h-Service

Für bis zum 31.03.2015 registrierte Projektoren der Office Line und Profi Line bietet EIKI Deutschland innerhalb der 3-jährigen Gewährleistungszeit einen 24h-Service an. 

Im Falle eines fehlerhaften Gerätes setzt sich der Händler mit dem EIKI Service in Verbindung. Dort erhält der Händler eine Retouren-Nummer.

Das Gerät muss nun im Originalkarton, versehen mit der Ret-Nummer, frei an EIKI Deutschland geschickt werden.

Wenn das Gerät an Arbeitstagen bis 11.00 Uhr bei EIKI Deutschland eingeht, wird entweder das Kundengerät am selben Tag repariert und am selben Tag zurückgeschickt oder, falls dies nicht möglich ist, wird am selben Tag auf Wunsch ein gleichwertiges Ersatzgerät versandt (Spezialanpassungen können nicht berücksichtigt werden). Die Anlieferung erfolgt in der Regel am darauffolgenden Arbeitstag. Das Ersatzgerät steht dem Kunden bis zur Rückgabe des reparierten Originalgerätes zur Verfügung – bleibt jedoch Eigentum von EIKI Deutschland. Nach Abschluss der Reparatur und Rückgabe des Originalgerätes des Kunden muss das Ersatzgerät frei an EIKI Deutschland zurückgeschickt werden. 

Wird das gelieferte Ersatzgerät nicht innerhalb von drei Arbeitstagen nach Rückerhalt des Originalgerätes zurückgeschickt (Datum des Wareneingangs bei EIKI Deutschland), so wird für jeden weiteren Kalendertag ein Benutzungsentgelt von € 100,-- fällig.

Voraussetzung für diesen Service ist die Registrierung des für den 24h-Service zugelassenen Projektors durch den Kunden bei EIKI Deutschland bis zum 31.03.2015.  Hiermit werden vom Kunden insbesondere auch die Gewährleistungs- sowie Servicebestimmungen anerkannt. Der 24h-Service ist auf Deutschland begrenzt.

Allgemeine Bestimmungen:

Ergänzend gelten die dem Kunden ausgehändigten allgemeinen Geschäftsbedingungen von EIKI Deutschland als Bestandteil des Vertrages. Die Gewährleistung tritt neben die gegenüber dem Verkäufer bestehenden Gewährleistungsansprüche. Der Erwerber kann deshalb vertragliche oder gesetzliche Gewährleistungsansprüche auch gegenüber dem Verkäufer geltend machen.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.