EIKI EK-511W und EK-301W begeistern Kirchengemeinde in der New Hope Presbyterian Church in Fort Meyers, Fl.

EIKI EK-511W und EK-301W begeistern Kirchengemeinde in der New Hope Presbyterian Church in Fort Meyers, Fl.

Fort Meyers, FL – August 2017

Die New Hope Presbyterian Church in Fort Meyers, Florida ist das Herzstück der ihr zugehörigen lokalen Kirchengemeinde. Der erst kürzlich fertig gestellte Altarraum bietet den Kirchgängern eine moderne und inspirierende Umgebung. Um sicher zu stellen, dass bei Gottesdiensten alle Anwesenden gleichermaßen mit einbezogen und angesprochen werden, hat sich die Kirchenleitung zur Installation von neuer Projektionstechnik entschieden. Nach einem ausführlichen Anbietervergleich fiel die Wahl auf die Projektoren der in Rancho Santa Margarita in Kalifornien ansässigen EIKI International, Inc..

Creative Sound and Lighting Solutions aus Cape Coral, Florida, eine AV-Installationsfirma mit Schwerpunkt auf die Bereiche Bildung, Kirche, Vergnügungsparks und Veranstaltungshallen, wurde beauftragt das System zu entwerfen und die neuen Geräte in Betrieb zu nehmen.

Nach einem ausführlichen Meeting mit der Kirchenleitung waren die Anforderungen definiert. Das Team von Creative Sound and Lighting Solutions entschied sich zur Installation von 2 EIKI EK-511W für Projektionen unmittelbar neben dem Altar und einen EK-301W für den hinteren Bereich der Kirche.

Miteigentümer Rob Robinson, gleichermaßen involviert in die Unternehmensbereiche Sales und Installation, berichtet von den Herausforderungen des Projekts.

„In ihrem neuen Kirchengebäude hat die New Hope Presbyterian Church einen wunderbaren Altarraum geschaffen. Der erste Gottesdienst fand am 17. Juli 2016 statt. Die Kirchenleitung wollte die Vorzüge moderner Projektionstechnologie nutzen um ihre Kirchengemeinde besser mit einzubeziehen und zu inspirieren. Die Gottesdienste sind sowohl traditionell wie auch zeitgemäß, so dass die Projektoren eine breite Palette von Inhalten vermitteln. Der Content wird via ProPresenter zugespielt – ein Software-Paket für die Kirchenpräsentation, mit dem sich Gottesdienste vielfältig und kreativ gestalten lassen. Auf diese Weise können Texte, Bilder und Videos einfach und auf überzeugende Weise projiziert werden. Während des Gottesdienstes kann aus dem Technikraum via Live-Stream jede der in der Kirche vorhandenen Kameras angesteuert und die Bilder auf die vorhandenen Leinwände projiziert werden – was viele beeindruckende Momente schafft.“

Das Setup für die beiden vorderen EK-511W Projektoren war keine kleine Herausforderung. Sie sollten an den vorhandenen Trägern für die Lichtinstallation befestigt werden um sich unauffällig ins Gesamtbild einzupassen.

Der EK-511W bietet eine Lichtleistung von 7.500 Lumen mit hervorragenden Ausleuchtungs- und Kontrastwerten – was bei dieser Installation auf Grund des starken Umgebungslichtes ein ausschlaggebendes Kriterium war. Für den hinteren Bereich des Altarraums überzeugte der EIKI EK-301W durch seine 3D-Keystone- und Kurvenkorrektur.

“Die Helligkeit der beiden EK-511W war entscheidend für den Erfolg der Installation”, erklärt Robinson. “Mit all dem Umgebungslicht im gesamten Altarraum brauchten wir ordentlich Lumen (Helligkeit), um ein beeindruckendes Bild auf diesen 3 Meter breiten Leinwänden aus knapp 7 Meter Distanz zu realisieren.

Der EK-301W musste in großer Höhe montiert werden. Der Projektor ist knapp 5 Meter von der Bildwand im hinteren Bereich der Kirche entfernt, aber mit der beeindruckenden 3D-Keystone- und Kurvenkorrektur ließ sich das Bild perfekt auf den Bildschirm anpassen.“

Bei Projekten dieser Art entstehen zwangsläufig viele Fragen und so sind die Schnelligkeit des Kundenservices und die Effizienz der technischen Unterstützung von entscheidender Bedeutung.

Bei der Frage nach EIKI‘s Unterstützung zeigt sich Robinson sehr zufrieden. “Steve Rubery, EIKI‘s National Sales Manager, war meine führende Hand bei diesem Projekt”, sagt Robinson. “Steve war immer am anderen Ende des Telefons, wenn ich Fragen hatte – trotz der Zeitunterschiede zwischen Ostküste und Westküste. Er war immer für uns da.“

Robinson bestätigt, dass sein Kunde mit den EIKI-Projektoren sehr zufrieden ist: “Ich habe zahlreiche Komplimente vom Kirchenmanagement erhalten. Von einem einzigen 2.000 Lumen Projektor zu dem neuen, dualen Projektor-Setup zu wechseln, war ein bedeutendes Upgrade an Projektionstechnologie.“

Bilder, Videos und andere Inhalte auf den Bildschirmen sind jetzt hell und lebhaft und ziehen die komplette Aufmerksamkeit auf sich – was die Gottesdienste noch interessanter für die Teilnehmer gestaltet. Die neue Projektionstechnologie wird dort noch viele Jahre für tolle Momente sorgen.“

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von
Eiki International, Inc.
30251 Esperanza
Rancho Santa Margarita, CA USA 92688