Zwei EK-800U glänzen mit beeindruckenden Ergebnissen im Charles W. Eisemann Center for Performing Arts in Dallas

Charles W. Eisemann Center for Performing Arts

Richardson, TX – Mai 2017

Anerkannt als eine der führenden Einrichtungen für darstellende Künste und angesiedelt im Einzugsgebiet Dallas/Fort Worth, USA, ist das “Charles W. Eisemann Center for Performing Arts” Heimat von Unterhaltungs- und Kulturaktivitäten wie Tanz und Musicalaufführungen, Konzerten, Firmenveranstaltungen, kulturellen Festlichkeiten oder städtischen Veranstaltungen.

Mit solch einer Vielfalt an Aktivitäten ist die Fähigkeit klar und brillant zu projizieren entscheidend für den Erfolg der Eisemann Center Events – egal ob Business-Präsentation oder Theaterkulisse. Um der vielfältigen Klientel bestmögliche Projektionsergebnisse garantieren zu können hat das Eisemann Center kürzlich die vorhandene Projektionstechnologie um neue Geräte der in Kalifornien ansässigen EIKI International Inc. erweitert.

Als Mitglieder des technischen Produktionsteams im Eisemann Center betreuen Cody Williams als Video- und Medientechniker, sowie Virgil Justice als Assistant Technical Manager die Medienausstattung, die Eventproduktion sowie die Logistik rund um Show und Präsentation. Williams und Justice berichten von den Herausforderungen denen sie sich täglich stellen müssen, und warum Sie sich dafür entschieden haben zwei EIKI EK-800U einzusetzen.

“Das Eisemann Center bietet Platz für eine große Vielzahl an Aktivitäten. So mussten wir ein Projektionssystem finden, das Anforderungen verschiedenster Art, von Standard-Business-Meetings bis hin zu einer Vielzahl von Projekten im Bereich der Musik und Unterhaltung, standhält“, sagt Justice. “Für uns konkurriert die Projektion oftmals mit der Bühnenbeleuchtung. Mit ihren 12.000 Lumen Lichtleistung und einem Kontrastverhältnis von 5.000 : 1 ermöglicht der Output der EK-800Us den vermehrten Einsatz von Projektionen, sprich der Kombination von Bühnenlicht- und Videoelementen.“

“Da die Projektoren routinemäßig Bild- und Videokulissen, Präsentationen oder Videos darstellen mussten wir auf ein zumindest HD-basiertes System zurückgreifen,“ fügt Williams hinzu “Mit den neuen EK-800Us haben wir alle Möglichkeiten, was uns geholfen hat die Mehrheit unserer Panoramadarstellungen an den entsprechenden Veranstaltungsorten mit Projektionsbildern zu füllen. Auch die SDI- und HDBaseT-Anschlüsse machen diese Projektoren ideal, weil wir selten eine Videoquelle in der Nähe des Projektors bereitstellen müssen. Meistens ist die Bildquelle mindestens 30 Meter entfernt, wenn nicht mehr. Dank der Leistungsfähigkeit der EK-800Us konnten wir unseren Bedarf an Format-Konvertierern erheblich reduzieren. Wir nutzen die EK-800U Projektoren jetzt bereits beinah ein ganzes Jahr und sie haben uns gute Dienste geleistet.“

Qualitativ hochwertiger Kundenservice und technischer Support sind essentiell für Mitarbeiter, die mit dem Setup und Betrieb von Geräten für die Event Vielfalt des Eisemann Center‘s beauftragt sind. Williams und Justice sind in dieser Hinsicht von EIKI sehr beeindruckt. “Wir sind sehr zufrieden mit EIKI’s Unterstützung,” sagt Justice. “Das Team arbeitete eng mit uns zusammen um Antworten zu liefern wenn wir Anpassungen an den Einstellungen eines Projektors vornehmen mussten. Diese Unterstützung war von entscheidender Bedeutung, weil wir für einen kompletten Monat ausgebucht waren und beide Projektoren jedes Wochenende benötigt wurden.“

„Wenn ich das letzte Jahr mit EIKI Revue passieren lasse,“ sagt Williams, „erhielten wir nur großartiges Feedback unserer Kunden und haben deshalb die Einsätze der EK-800U EIKI Projektoren sogar gesteigert. Die Vielfalt der verfügbaren Objektivoptionen ist sehr beeindruckend, und jede bietet maximale Helligkeit in ihrem Fokusbereich. Gegenwärtig besitzen wir zwei Objektive für jede Einheit und erwägen den Kauf eines dritten Objektivs, um eine mittlere Frontprojektion zu ermöglichen. Designer fangen vermehrt an, unsere EIKI Projektoren zu mieten. Aus unserer Perspektive haben wir noch einige Sachen, die wir gerne ausprobieren möchten, wie z.B. ein Stacking zur Verdopplung der Lichtleistung oder Edge-Blending. Leider hatten wir noch nicht viel Zeit zum Experimentieren da die Projektoren zu oft im Einsatz sind. Das ist allerdings die Art von Problem, über welches sich jeder Techniker gerne beschweren würde.“

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von

Eiki International, Inc. 30251 Esperanza Rancho Santa Margarita, CA USA 92688