Neuer Laserprojektor EK-620U bietet rationale Lösung für helle Begeisterung

„Laser statt Lampe“, lautet die Erfolgsformel in Kürze, mit der EIKI eine Lösung auf den Markt der professionellen Projektoren bringt, die zugleich brillante Bilder und aufwandsminimierten Betrieb offeriert.

Der neue EK-620U überwindet mittels innovativer Lasertechnologie den steten Kompromiss zwischen hoher Lichtleistung und stabilem Farbraum. Im Ergebnis überzeugt der Laserprojektor damit auch in anspruchsvollen und schwierigen Projektsituationen mit lebensechter Farbwiedergabe und kontrastreicher Bilddarstellung.

Die unschlagbare Cost-Performance-Ratio des neuen EK-620U basiert auf der enormen Lebensdauer seiner Lichtquelle von über 20.000 Betriebsstunden. Zudem kommt das Gerät ohne Filter aus. Dadurch ist es nahezu wartungsfrei.

Die Möglichkeit der 360°-Installation und technische Ausstattungsmerkmale wie Warp- und Lensshiftfunktion sorgen für eine flexible Anpassungsfähigkeit an verschiedene Installationsumgebungen und -anforderungen. So ist der EIKI EK-620U nicht nur ein überzeugender und zuverlässiger Vorzeigepartner in großen Tagungsräumen, Konferenz- und Hörsälen sondern auch einer, mit dem sich Vermieter und Veranstalter glücklich rechnen können.

Einzigartige Lichtquelle, die mehrfach überzeugt.

Im Modell EK-620U ersetzt EIKI herkömmliche Projektionslampen durch innovative Lasertechnologie und schafft damit eine Lebenszeit der Lichtquelle von über 20.000 Betriebsstunden. „Lasertechnologie verzehnfacht ungefähr die übliche Lebensdauer von herkömmlichen Projektorenlampen. Das reduziert nicht nur die Instandhaltungskosten immens, sondern befreit vor allem auch von lästigen Wartungsarbeiten bei festen Deckeninstallationen in Bildungseinrichtungen oder Businessräumen. Unsere Kunden sparen Zeit und Geld! “, sagt Guido Sterzing, Geschäftsführer EIKI Deutschland, über die Vorteile, die er seinen Kunden mit der neuen Beamer-Generation bieten kann.

Ein Zusatzeffekt durch den Technologie-Switch: Das Gerät ist in wenigen Sekunden auf volle Lichtleistung hochgefahren und lässt sich genauso schnell vom Netz nehmen. Ebenso ist ein plötzlicher Ausfall des Beamers durch einen Lampendefekt nicht mehr zu befürchten.

Mit starkem Kontrast gegen schwachen Kompromiss.

Mit 6.500 Lumen erzeugen die Laderdioden des EK-620U eine Lichtleistung, die große Projektionsdistanzen überbrücken kann und dabei gleichzeitig ein hohes Kontrastverhältnis von 100.000 : 1 erzielt. Der EIKI-Extrem-Black-Modus stellt zudem eine totale Verdunklung zur Verfügung und projiziert ein sattes, tiefes Schwarz in dunklen Szenen.

Zuverlässige Farbenvielfalt statt einfach „zu bunt“.

Das Konzept der Laser-Phosphor-Projektoren basiert auf blauen Laserdioden und einem Phosphorrad. Dieser technologische Ansatz ermöglicht nicht nur besonders lebensnahe und brillante Farbwiedergaben, sondern stellt auch die saubere Darstellung des Farbraumes Rec. 709 sicher. Farbverzerrungen oder Ausfälle einzelner Farbbereiche durch die Projektion sind damit Vergangenheit.

Überzeugend auf ganzer Fläche, flexibel in jeder Form.

Bei schwierigen Projektionsbedingungen zeigt sich der EK-620U äußerst kooperativ und flexibel durch seine Möglichkeit zur 360°-Installation. So können zum Beispiel auch Portraitformate einfach umgesetzt werden.

Weitere Features wie vertikaler und horizontaler Lensshift, 3D-Keystone und eine Warp-Funktion gewähren zusätzlichen Spielraum bei der Positionierung des Gerätes sowie bei außergewöhnlichen Formen der Projektionsfläche.

Einfach effektiv und vielfach einsetzbar.

Die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten des EK-620U (HDBaseT, 3G HD-SDI, HDMI und DVI-D) unterstützen nahezu sämtliche Schnittstellen und sorgen damit für höchste Einsatzflexibilität.

Sechs hochwertige Wechselobjektive lassen sich unkompliziert und schnell für unterschiedlichste Anforderungen austauschen. Geliefert wird der Projektor ohne Objektiv.

Für maximalen Freiraum bei der Steuerung und Videoübertragung bietet EIKI optional eine komfortable Wifi-Funktion an.

EK-620U und EK-621W.

Parallel mit dem EK-620U bringt EIKI die günstigere Modell-Variante EK-621W auf den Markt und bedient damit auch reduzierte Ansprüche an die native Auflösung. Beide Laser-Projektoren sind ab sofort ab Lager Idstein verfügbar.

 

Pressekontakt

EIKI Deutschland GmbH
Pamela Schemmann
Marketing & Public Relations
Am Frauwald 12
65510 Idstein
Telefon: 06126-9371-0
Telefax: 06126-9371-11
E-Mail: presse@eiki.de

Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

 

Downloads

Pressemitteilung_EIKI_EK-620U_621W.docx

Pressemitteilung_EIKI_EK-620U_621W.pdf

EK-620U_EK-621W_Totale

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Presse. Setzte ein Lesezeichen permalink.